Entdecke den Home

Klick doch mal den Torwart an! ... alle Details des Libero Home per Klick auf die Zeichnung.

Der Libero Home: ein echter und trotzdem preiswerter Libero für alle, die auf die ganz große Mobilität verzichten können. Torkästen sind abnhembar und Beine sind einklappbar, zum Entnehmen der Stangen werden die Figuren abgeschraubt.

Optisch glänzt der Libero Home durch eine noch stärkere Multiplex-Optik. Technisch hat er alle guten Eigenschaften des Libero übernommen... sogar die berühmte Doppellagerung der Stangen.

feine filmchen

Aufbau Libero Sport: klick
Abbau Libero Sport: klack
Professionelle Schusstechnik: klock

download home

Katalog des Libero: genau hier.
Technisches Datenblatt Libero Home da.

Stellfüße

Höhenverstellbare, flexibel gelagerte Teller, Auflage rutschfest und leicht schwingungsdämpfend.

Multiplex

Multiplex ist eine der schönsten und gleichzeitig formstabilsten Holzarten, ideal für einen exquisiten Kickertisch. Faserplatten (MDF) oder furnierte Tischlerplatten überlassen wir anderen.
Unser mit Resopal beschichtetes Hartholz-Multiplex, aus dem wir den gesamten Libero bauen, ist satte 28mm dick und wird von uns handgeölt.

Torkasten

Der Torkasten des Libero Home ist, wie beim Libero Sport, so groß wie nötig und so klein wie möglich. Der ganze Tisch bekommt dadurch eine schlanke und funktionale Erscheinung.

Mit einem Laser schneiden wir das Logo aus dem Torkasten aus. Edle Details wie dieses machen Deinen Tisch zu einem echten Hingucker.

Wenn Du als Zuschauer an der Torseite stehst, hast Du beim Libero einen  Blick aufs Match, der durch nichts verstellt wird.

video

Wenn Du Deine Trickshots filmen möchtest, bietet ein abgenommener Torkasten gigantische Kameraperspektiven.

Seitenbande

Die Seitenbande des Libero Home ist so flach wie möglich gehalten, damit man das Spielgeschehen stets gut im Auge hat. Etwas für´s Auge ist auch die feine Multiplex-Oberkante.

Beim Libero Home ist auch das Tor besonders flach gestaltet... auch als Zuschauer hat man nun eine unvergleichliche Sicht aufs Spielfeld.

Zusatzblenden

Gib Deinem Libero neue Farben: auf Wunsch auch mit dem Logo Deiner Firma oder Deines Clubs bedruckt.

torkeil

So heißt das schräg montierte "Brett", das verhindert, dass Bälle aus dem Tor wieder zurück ins Spielfeld springen.
Eine andere wichtige Aufgabe des Torkeils ist die Produktion eines satten Torgeräusches. Beim Libero Home kannst Du die Multiplex-Platte auch gegen eine Metall-Platte ersetzen... damit es beim Gegner so richtig scheppert.

Torzähler

Es gibt ein freches „KLACK“, wenn der Edelstahl-Stein des Torzählers Dein neues Tor anzeigt... das deprimiert jeden Gegner. Natürlich muss der Torzähler bestens sichtbar sein – das nervt Deinen Gegner zusätzlich.

Deswegen ist der Libero-Torzähler an exponiertester Stelle montiert, und nicht hinter dem Tor versteckt, wie bei anderen Tischen.

Torbande

Der Ball-Flachhalter. Ganz wichtig für eine Torbande: immer schön den Ball flach halten. Dank integrierter Schräge prallen im Libero classic auch härteste Schüsse flach ab, so dass exaktes Torbanden-Spiel überhaupt erst möglich wird. Bälle, die aus dem Spielfeld springen, gehören der Vergangenheit an.

Ballausgabe

Hier wird der Ball entnommen. Auch wenn Du alleine trainierst, brauchst Du zur Ballentnahme nicht um den Tisch herum zu laufen, sondern kannst ihn bequem erreichen.

Spielfeld

Der Libero Home hat, wie jeder Libero, das neue, offizielle Turnier-Spielfeld: der Torwart steht dabei „auf der Linie“. Justiert wird das Spielfeld mit Hilfe von Stellfüßen.

s-Ecken-Anhebung

Der Ball rollt und rollt und rollt...
... aber leider nicht immer. Denn auch wenn ein Spielfeld über hochgezogene Ecken verfügt, bleibt immer ein toter "Fleck" zwischen Torwart und 2er-Reihe. Deswegen haben wir die "S-Ecke" erfunden. Sie ist nahtlos in das Spielfeld integriert und verhindert, dass das Spielfeld, wie bei allen anderen Kickertischen, tote Ecken hat: Für ein stets flüssiges Spiel. 

Markierungen

Der perfekt positionierte flix-Schriftzug bietet dem ambitionierten Spieler exakte Markierungen, mit deren Hilfe Stellungsspiel und Schüsse noch präziser werden… für Angriff und Abwehr.

resopal

Unverwüstliche Oberfläche für Korpus und Spielfeld.

Seiten-Anhebung

Entlang der Seitenlinie ist das Libero-Spielfeld elegant angehoben. Und zwar gerade nur eben so viel, damit der Ball stets rollt, aber so niedrig, dass der Ball bei Bandenschüssen nicht abhebt.

Balleinwurf

Schummelsicher einwerfen dank CNC-gefräster Ball-Rille. Das gute Stück wird aus massivem Aluminium gefertigt.

Stangen

Eigentlich sind es ja Rohre, denn sie sind ja hohl. Aber Stange klingt einfach besser. Unsere Stangen "Contus L4" bestehen aus härtestem, geglühten, hartverchromten und poliertem Stahl (16 x 3mm).

Stangen-Lager: der Libero verfügt als einziger Kicker überhaupt über doppelt gelagerte Stangen. Warum?: Stangen-Lager.

Stangen-Lager

Gute Kickertische haben immer Gleitlager, weil sie hoch belastbar sind. Dabei laufen die Stangen einfach in einer Kunststoff-Buchse.
Das einzigartige Gleitlager des Libero besteht dagegen aus zwei Teilen:
Lager-Ring und Ölwanne. Die großen Vorteile:

1. Die Stangen laufen aufgrund der speziellen Materialien und aufgrund der minimalen Reibungsfläche enorm leicht und locker.
2. Auch verbogene Stangen verkannten nicht, sie laufen weiterhin optimal.
3. Durch die Ölwanne bleibt Schmiermittel genau da wo es hingehört… ein Tropfen Öl genügt für tagelanges Spielen.

Beine

Die klassisch geformten, eleganten Beine werden für Lagerung oder Transport unter den Tisch geklappt.

Die Beine sind mit vier feinen Stellfüßen ausgestattet.

Fixierstange

Diese sorgt dafür, dass die klappbaren Beine auch während eines etwas turbulenteren Spiels genau so bleiben, wie sie sollen: ausgeklappt.

Griffe

Nicht zu dick und nicht zu dünn, nicht zu weich und nicht zu hart... genau so muss ein Kickergriff sein.

Weltneuheit

Wir rüsten jeden Libero standardmäßig mit unseren eigens entwickelten "Pro-Puffern" aus. Diese bestehen aus einem speziellen Kunststoff-Schaum. Dabei steht "Pro" nicht für "professionell", sondern für "progressiv".
Was heißt das?

Wenn der Pro-Puffer an die Bande anschlägt, ist die Dämpfung anfangs sehr weich (und, wichtig für die Nachbarn: er ist damit auch leise!!!). Bei normalen Puffern aus Gummi oder Naturkautschuk ist der Puffer schon am Anfang ziemlich hart.
Diese neue progressive Dämpfung kann ein technisch starker Spieler für sein Spiel nutzen, denn mit dosierter Kraft kann man die Stange und damit die Figur noch für volle 10 - 12 Millimeter näher an die Bande bringen. Mit allen damit verbundenen Möglichkeiten für besondere Schüsse etc.

Ausserdem ist der Pro-Puffer quasi unzerstörbar. Wir geben 2 Jahre Garantie darauf!

Scheibe

Die Scheibe schützt die Seite des Puffers. Normalerweise besteht die Scheibe aus knallhartem Kunststoff. Wir haben für den Libero Scheiben aus einem stabilen Hartgummi gemacht. Das schont den Tisch und vor allem die Ohren von Spielern und Nachbarn.

Figuren

Wir montieren die deutsche Soccer-Wettkampf-Figur: Vom Typ her nicht unbedingt eine Schönheit, aber qualitativ eine ehrliche Haut.

Standardmäßig spielt auf dem Libero Schwarz gegen Grau. Auf Wunsch und gegen Aufpreis kannst Du natürlich auch jede andere erhältliche Figur haben.

Die berühmten Doppel-Lager der Stangen siehst du hier: Lager.

bande bande bande torbande torbande torbande torbande lager lager lager lager lager lager lager lager stellfuesse stellfuesse stellfuesse stellfuesse balleinwurf puffer puffer puffer puffer puffer puffer puffer puffer puffer puffer puffer puffer puffer puffer puffer torzaehler torzaehler fixstange fixstange beine beine beine beine stangen stangen stangen stangen stangen stangen stangen stangen stangen stangen stangen stangen stangen stangen stangen stangen stangen stangen stangen stangen stangen stangen stangen stangen stangen stangen stangen stangen stangen stangen stangen stangen stangen stangen stangen stangen stangen stangen stangen stangen stangen stangen stangen spieler spieler spieler spieler spieler spieler spieler spieler spieler spieler spieler spieler spieler spieler spieler spieler spieler spieler spieler spieler spieler spieler spieler feld feld feld feld feld feld feld feld feld feld feld feld feld feld feld feld feld feld feld feld feld torkasten torkasten blech blech ballausgabe tor_innen tor_innen seitenbande seitenbande seitenbande seitenbande seitenbande seitenbande seitenbande griffe griffe griffe griffe griffe griffe griffe griffe griffe griffe griffe griffe griffe griffe griffe